Alexander Berlins Capital Tower

Ein stadtplanerischer Leuchtturm: der ABC Tower. Entworfen wurde der höchste Wohnbau Berlins vom Architekturbüro Ortner & Ortner Baukunst, die PORR Design & Engineering verantwortet die Generalplanung. Hinter der gläsernen Fassade des Towers finden sich ab 2021 ein Einkaufszentrum, Fitnessräume sowie Wohnungen und Büros.

Bauherr
MonArch Dritte Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG
Projektzeitraum
11/2015 bis heute
Geplante Fertigstellung
voraussichtlich 2021
Leistungszeitraum PDE
Leistungsphasen 2–4
Dimensionen
34 Geschosse oberirdisch, 4 Geschosse unterirdisch, 150 m Höhe, 42.000 m² BGF
Zertifizierung
LEED Gold

Landmark im Herzen Berlins: Die zentrale Lage des Alexander Tower bringt nicht nur Vorteile, sondern auch Herausforderungen mit sich. So war etwa die Verkehrssituation um den Knotenpunkt Alexanderplatz ein wichtiger Planungsfaktor für das Leuchtturmprojekt.

 

Der Alexander Tower: Leuchtturmprojekt in der Bundeshauptstadt

Der ABC Tower ist Teil einer umfassenden Neugestaltung des Berliner Alexanderplatzes. Kein Wunder, dass an eines der höchsten Wohnhäuser der Stadt auch hohe Ansprüche in Sachen Gestaltung und baulicher Umsetzung gestellt werden.

 

Der Entwurf von Ortner & Ortner Baukunst sieht eine starke Rasterung vor. Durchlaufende Fassadenlinien unterstreichen den Effekt der aufeinandergestapelten Elemente. Um diese künstlerische Vision zu realisieren, nutzte die PORR Design & Engineering ab Leistungsphase 2 Building Information Modeling.

 

Die unmittelbare Nähe zu einem Autotunnel und einem U-Bahn-Tunnel erforderte spezielle Gutachten und Simulationen und gestaltete die Baugründung als eine der zentralen Herausforderungen. Der Wohnturm befindet sich im Radar-Ortungsraum der Deutschen Flugsicherung und wird aufgrund seiner Höhe die Radar-Führungsräume verschatten. Diese Tatsache erforderte beste Koordination der Fassadenplanung gemäß den Anforderungen aus dem Radargutachten und den gestalterischen Anforderungen des Entwurfs sowie den wirtschaftlichen Interessen des Investors. Lösungsansätze wurden in intensiven Abstimmungsprozessen mit Tragwerksplanung und Geotechnik gefunden.

Sie möchten dieses Projekt weiterempfehlen? Dann tragen Sie bitte hier die E-Mail- Adresse des Empfängers ein:

AbschickenVerwerfen